Two Rivers Festival Cross-Cultural Documentary Cinema Koblenz, 10.-14. Juni 2020

 

Mitteilung zu COVID-19

17. März 2020

Liebe Freund*Innen des 2Rivers Festival Koblenz,

auch wir verfolgen die aktuellen Maßnahmen zur Eingrenzung von COVID-19 im Hinblick auf die Konsequenzen für das 2Rivers.

Da es zur Zeit noch keine Vorgaben für öffentliche Veranstaltungen im Juni gibt, arbeiten wir unermüdlich weiter auf die Durchführung des Festivals vom 10. bis 14. Juni 2020 hin.

Natürlich stehen aber die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher*innen an erster Stelle. Deshalb werden wir die Ereignisse in den nächsten Wochen aufmerksam verfolgen und mit den zuständigen Behörden in Kontakt bleiben.

Über Neuigkeiten werden wir auf unserer Website wie auch Facebook informieren.  

 Wir wünschen Euch allen viel Kraft und Gesundheit,

Euer 2Rivers-Team

 


Vom 10. bis 14. Juni 2020 richtet das 2Rivers am historischen Koblenzer Florinsmarkt den Fokus auf transkulturelles, dokumentarisches Kino – mit einem Programm aus Filmvorführungen, Workshops, Retrospektiven und Diskussionen.

Gezeigt werden aktuelle Dokumentationen (Fertigstellung nach dem 01.01.17), die in einem weiten Sinne transkulturell oder ethnografisch sind, weil sie aufgrund der Vertrautheit der Filmemacher*innen mit den Gefilmten hinsichtlich Sprache und Kultur informierte Porträts von deren Lebenswirklichkeiten schaffen. Besonders interessieren uns Produktionen, die sich auch jenseits konventioneller Formate mit den Möglichkeiten audio-visueller Darstellungsformen auseinandersetzen.

Studentische Filmemacher*innen waren eingeladen, sich mit ihrem Film (Fertigstellung nach dem 01.01.17) am Wettbewerb um den „Students Award“ zu beteiligen, der in den Kategorien „Esskulturen“ bzw. „Nachhaltigkeit“ vergeben wird.

Die Einreichfrist endete am 29. Februar 2020.

Das endgültige Programm veröffentlichen wir in Kürze.